Vintage Gästebuch aus Holz

10. März 2019

Gästebücher sind eine wunderschöne Idee, um die Stimmung der Gäste, den Flair der Hochzeit und die Glückwünsche festzuhalten. So kann man auch noch einiger Zeit gemeinsam die Zeilen der Gäste und so manchen Ratschlag lesen und sich daran erfreuen. Ich persönlich finde das Gästebuch daher als ein ganz wichtiges Element der Hochzeit und finde es hat deshalb ein ganz besonderes DIY verdient. Vielleicht ist diese DIY Idee für ein Vintage-Gästebuch aus Holz genau das Richtige für euch oder euer Brautpaar. 

Welche Materialien und Werkzeuge braucht ihr?

 

  • Sperrholzplatten zugeschnitten in der Größe DINA5. Das bekommt ihr z.B. im Baumarkt. Meine Platten sind 3mm dick.
  • Holzbuchstaben
  • Fragekarten DINA5 (Zum Beispiel diese Gästebuchseiten von Amazon)
  • Buchbinderinge 20 mm oder größer, je nach gewünschter Dicke für das Buch. 20 mm Ringe eignen sich gut für ca. 30 Blatt.
  • Spitze nach Wunsch

blank

Ihr braucht folgendes Werkzeug:

  • Locher
  • Bohrmaschine + passender Holzbohrer
  • Kleber der sich für Sperrholz eignet
  • Heißkleber
  • Schere
  • Stift zum Anzeichnen der Löcher

 

Anleitung für das Vintage Holz-Gästebuch

Schritt 1: Papier lochen und Holzteile bohren

Stellt euren Locher auf DINA5 ein und locht nun einen Stapel nach dem anderen durch. Achtet darauf, dass wirklich exakt gelocht wird, damit die Seiten nachher genau übereinander liegen und sich kein Versatz bildet.blank

 

Nehmt eine der Fragekarten, die bereits gelocht sind und nutzt diese um die Löcher an den Holzplatten anzuzeichnen. Bohrt anschließend an den angezeichneten Stellen die Löcher. Ich habe dafür einen Bohrer gewählt, der den gleichen Durchmesser hat, wie die Löcher aus dem Locher.blank

Schritt 2: Spitzenband ankleben

Die Spitze nun zuschneiden, um das Brett herumwickeln und an der Hinterseite des Bretts mit Heißkleber zusammenkleben.

 

blank

Schritt 3: Die Holzbuchstaben aufkleben

Kleber auftragen, verstreichen und somit über den ganzen Holzbuchstaben verteilen. Dann auf das Brett aufkleben und fest andrücken. Geht bitte sparsam mit dem Kleber um, damit er nicht neben den Buchstaben herausquillt.

blank

 

Schritt 4: Buchbinderinge anbringen und das Gästebuch zusammenfügen

Legt nun hinteres Brett, Inhaltsseiten und vorderes Brett so übereinander wie nachher euer Buch aussehen soll. Nun die Ringe öffnen, durchstecken und wieder verschließen.

blank

 

Und fertig ist das Holz-Vintage-Gästebuch!

blank

blank

 

Natürlich seid ihr in der Wahl der Größe komplett frei. Ihr könntet euch die Einlegeblätter auch selbst zuschneiden und besonderes Papier, Washi-Tapes oder Spitzenbänder nutzen, um die Seiten zu gestalten. Möchtet ihr trotzdem Fragen integrieren, dann könntet ihr diese auch aufdrucken oder die Fragekarten bereitlegen, so dass die Gäste diese getrennt ausfüllen und dann einkleben können. Lasst eurer Kreativität freien Lauf!

Viel Spaß beim Basteln für eure Hochzeit,
Eure Stephanie

Ich bin Stephanie und blogge auf www.HochzeitDIY.com über Bastelthemen rund um die Hochzeit. Ich bin eine echte DIY-Braut und habe für meine eigene Hochzeit fast alles selbst gebastelt. Ich liebe es neue Ideen zu entwerfen und blogge dann mit viel Freude die detaillierten Anleitungen dazu. Also schaut unbedingt mal auf meinem Blog vorbei und hinterlasst mir einen Kommentar.

 

* Alle Links für die Materialien sind Affiliate-Links über das Partnerprogramm von Amazon. Ihr findet die Artikel natürlich auch so :). 

SHARE THIS STORY